*** WICHTIG FÜR NEUE MITGLIEDER: Bitte loggt euch nach der Registrierung und Aktivierung eures Accounts mit Benutzername-Passwort hier im Forum ein, geschieht dies nicht wird eure Registrierung nach ca. 48h, spätestens jedoch bei der nächsten Bereinigung wieder gelöscht. Ohne Anmeldung im Forum sieht man nur die Foreninhalte ohne Registrierung, da macht das ganze Registrierungsprozedere keinen Sinn. Registrierungen mit einer .com - Mailadresse sind weiterhin nicht möglich (Anti-Spam-Massnahme). Besten Dank. ***

Ohne Worte oder Zo en eikel Holländische Womo in Not

Diese Kategorie kann durch die Nutzer ausgeblendet werden.

Ohne Worte oder Zo en eikel Holländische Womo in Not

Beitragvon Ramineb » 19.05.2017, 14:13

Ramineb
*****
 
Beiträge: 491
Registriert: 19.06.2006, 10:05
Wohnort: Kt. ZH
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Nicht eingetragen

Re: Ohne Worte oder Zo en eikel Holländische Womo in Not

Beitragvon pelzer » 19.05.2017, 14:43

... aber in Burkheim kann man wirklich nett √ľbernachten.
Und wenn da nicht grad ein Holländer klemmt, kommt man ganz gut durch.
:sonne:
Gruss Pelzer
.
pelzer
*****
 
Beiträge: 960
Bilder: 64
Registriert: 18.07.2008, 10:10
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: ist ein Sprinter und toll

Re: Ohne Worte oder Zo en eikel Holländische Womo in Not

Beitragvon volki » 19.05.2017, 15:19

Ich gestehe, mir ist auch schon fast etwas ähnliches passiert.
In S√ľd-Italien, vor Bari bin ich auf einem SP gestanden. Nach links und nach rechts eine Strasse.
Von rechts bin ich gekommen, der direkte Weg nach Bari geht aber nach links.
Ich sah schon, dass das ziemlich eng war, aber andere Autos sind da auch durch.
Linke Seite eine 1 Meter hohe Betonwand, rechte Seite eine, aus Bruchsteinen bestehende, Trocken-Mauer.

Es ging, bis auf einer Höhe von 50 cm, ein paar dieser scharfkantigen Steine aus der Mauer heraus ragten, die ich vorher als ich rekognoszierte, gar nicht gesehen habe. Erst die Warnung meiner Frau, die durchs Fenster, den immer enger werden Freiraum beobachtete, zwang mich zum Halten. Es war so eng dass ich kaum aussteigen konnte, um das Anzusehen.

Was blieb mir √ľbrig, als ca. 50 Meter zur√ľck zu setzten, mit jeweils "zentimeterbreitem" Freiboard. Weiterfahren h√§tte Hilfe durch die Rega bedeutet. Da hab ich schon ein wenig geschwitzt.

Wir sind dann wieder nach rechts ab dem SP gefahren, auch wenn das ein Umweg bedeutete :regen:
Wer die Koordinaten möchte, kann sie gerne haben, falls er selber testen will :work
volki
*****
 
Beiträge: 1495
Bilder: 3
Registriert: 24.11.2009, 15:56
Postleitzahl: 8105
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: VW LT35 Karmann Missouri SV

Re: Ohne Worte oder Zo en eikel Holländische Womo in Not

Beitragvon DieselGeorg » 19.05.2017, 23:05

Möglicherweise bin ich schuld, dass man heute nicht mehr mit dem Womo nach Gibraltar rein darf... :redface
Vor √ľber 30 Jahren bin ich nach Gibraltar rein gefahren und einer Karte gefolgt. "Verbot f√ľr Fahrzeuge >3,5 to" stand da auf einem Schild... Na gut! Unser damaliges Wohnmobil hatte nur 2,8 to. Also weiter hinein in die Einbahnstra√üe. Die wurde aber immer enger! Schlie√ülich war Ende. Fest gesteckt bin ich zwar nicht, aber rechts und links nur noch 5 cm bei eingeklappten Spiegeln und es wurde noch enger!;o);o) Hinter mir eine Schlange von Kleinstwagen und Mopeds... Ende und Aus! Aber Englische Bobbys haben die Ruhe weg! Die haben erst einmal hinter mir alles einzeln r√ľckw√§rts raus geschickt, dann konnte auch ich, eingewiesen durch einen Polizisten vor mir langsam wieder zur√ľck. Ohne die exakte und ruhige Einweisung w√§re ich da ohne Spiegel sicher irgendwo gegen gefahren! Am Schluss gab es nur eine freundliche Mahnung, besser nur die gro√üen Stra√üen zu nehmen, kein Geschimpfe oder Gemecker! Denn ich hatte ja nicht gegen eine Vorschrift versto√üen!
DieselGeorg
*****
 
Beiträge: 722
Bilder: 80
Registriert: 14.11.2011, 14:16
Wohnort: Bayern, zwischen Ulm und Augsburg
Postleitzahl: 89364
Land: Deutschland
Unser Fahrzeug: Knaus VAN TI; Bj. 2010; 3,5 to


Zur√ľck zu Aktuelles aus den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste