*** WICHTIG FÜR NEUE MITGLIEDER: Bitte loggt euch nach der Registrierung und Aktivierung eures Accounts mit Benutzername-Passwort hier im Forum ein, geschieht dies nicht wird eure Registrierung nach ca. 48h, spätestens jedoch bei der nächsten Bereinigung wieder gelöscht. Ohne Anmeldung im Forum sieht man nur die Foreninhalte ohne Registrierung, da macht das ganze Registrierungsprozedere keinen Sinn. Registrierungen mit einer .com - Mailadresse sind weiterhin nicht möglich (Anti-Spam-Massnahme). Besten Dank. ***

FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Gesetze / Verordnungen / Neuigkeiten...

FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon braun999 » 12.11.2014, 19:08

Gute Nachricht aus Deutschland! In der Dezember-Ausgabe von "Reisemobil-International", Seite 72, ist ein Interview abgedruckt mit dem neuen PrÀsidenten des "Caravaning Industrie Verbandes Deutschland (CIVD)", Hermann Pfaff, der hauptamtlich bei HYMER eine Kaderstelle innehat. Dem
CIVD sind alle namhaften deutschen Hersteller angeschlossen, weshalb Pfaff's Worte um so aussagekrÀftiger sind:

"...Zu den Ueberholverboten fĂŒr schwere Reisemobile von 3,5 bis 7,5 Tonnen (....) hat das BundesVerkehrsMinisterium (....) uns mitgeteilt, dass ein ReferentenEntwurf vorliegt, der nur noch vom Verkehrsminister unterschrieben werden muss, damit die VerbĂ€ndeAnhörung beginn. Wenn alles gut geht, können auch schwere Reisemobile zur nĂ€chsten Saison auf Autobahnen ĂŒberholen".


Das gönne ich unseren deutschen Womo-Kollegen sehr, die lange und hart kÀmpften gegen das doch
unsinnige Lkw-Ueberholverbot.
ROLF
braun999
*****
 
BeitrÀge: 510
Registriert: 23.10.2011, 19:04
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Integriert

Re: FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon gitte » 12.11.2014, 19:48

Da bin ich ja mal gespannt ob die das umsetzen, wĂ€re schon super. Danke fĂŒr die Info. :D
gitte
*****
 
BeitrÀge: 469
Registriert: 17.06.2009, 18:49
Wohnort: Ba.-WĂŒ.
Land: Deutschland
Unser Fahrzeug:

Re: FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon Vision » 12.11.2014, 21:18

Und wenn es so kommt, habe ich schon jetzt eine Bitte:

Benehmt euch nicht so wie Reisebusse und Lastkraftwagen auf Autobahnen....

Das "Elefantenrennen" bleibt weiterhin verboten
Vision
*****
 
BeitrÀge: 819
Registriert: 06.10.2012, 16:43
Wohnort: Steffisburg (BE)
Postleitzahl: 3612
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: BĂŒrstner T595 auf Duc 230

Re: FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon MsBarbecue » 13.11.2014, 10:55

Mich wĂŒrden vielmehr die MautplĂ€ne interessieren, die gehen ja aktuell auch nur 3.5 to. Und LKW-Maut beginnt erst bei 12 to.

Man darf gespannt sein ...
MsBarbecue
****
 
BeitrÀge: 104
Registriert: 08.09.2014, 14:50
Postleitzahl: 8214
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Carver 841M

Re: FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon lolex » 13.11.2014, 13:22

da politik irrational ist kommt es eh wie es kommt.
ist ja bei uns ebenso ..........

lolex
lolex
*****
 
BeitrÀge: 339
Registriert: 26.01.2007, 16:25
Wohnort: 5330 bad zurzach
Postleitzahl: 5330
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: vw t5.2 california comfortline

Re: AW: FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon Palmstroem » 13.11.2014, 14:15

MsBarbecue hat geschrieben:Mich wĂŒrden vielmehr die MautplĂ€ne interessieren, die gehen ja aktuell auch nur 3.5 to. Und LKW-Maut beginnt erst bei 12 to.

Man darf gespannt sein ...

Ich meine gelesen zu haben, dass die Mautpflicht fĂŒr LW neu bei 7.5t beginnen soll. D. h. fĂŒr schwere Womos unter 7.5t keine Maut.
Palmstroem
*****
 
BeitrÀge: 1037
Registriert: 24.06.2006, 12:12
Wohnort: Basel
Postleitzahl: 4052
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Knaus Freeway 630

Re: FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon MsBarbecue » 13.11.2014, 16:24

Ich befĂŒrchte, dass das nicht so bleiben wird. Im Moment sind WoMos, auch ĂŒber 12 to, von der LKW-Maut befreit.

Da aber bei EinfĂŒhrung der PKW-Maut die WoMos unter 3.5 to ja Maut bezahlne mĂŒssen, kann ich mir nicht vorstellen, dass das auf Dauer so bleibt.

An AbsurdiditĂ€t ist das Ganze ohnehin nicht zu ĂŒberbieten, mit einem umweltfreundlichen Kleinwagen bezahlt man dann Maut, mit einer Hummer-Dreckschleuder aber nicht, weil schwerer als 3.5 to ...
MsBarbecue
****
 
BeitrÀge: 104
Registriert: 08.09.2014, 14:50
Postleitzahl: 8214
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Carver 841M

Re: FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon DieselGeorg » 13.11.2014, 22:21

Hat man schon mal erlebt, das bei den Politikern was Sinnvolles herauskommt, wenn es um populistische Ziele geht? :ich weiss
Ich erinnere nur mal an die Wechselkennzeichenregelung in Deutschland! Dann die völlig sinnlosen Umweltplaketten, die nachweislich nichts gebracht haben. Schon etwas lĂ€nger her: Besteuerungswirrwar von Pseudo-LKW, die eigentlich PKWs waren. Es gab eine Zeitlang die Möglichkeit durch geschickten Umbau selbst einen Porsche 911 verbilligt als LKW zu versteuern... In Folge dieses Blödsinn mussten die Womos ĂŒber 2,8 to, die billig als LKW versteuert wurden, plötzlich nach PKW Vorschrift versteuert werden. Das brachte gerade fĂŒr Ă€ltere Womos, die nicht mehr den neuesten Umweltnormen entsprachen, extreme Steuererhöhungen!

Ich möchte aber noch einmal daran erinnern, dass das Verkehrsschild, dass wir mit "Überholverbot fĂŒr LKW" bezeichnen, in Deutschland derzeit noch die offizielle Bedeutung hat "Überholverbot fĂŒr Fahrzeuge ĂŒber 3,5 to zul. Ges. Gewicht, außer Reisebusse und PKW". Man brĂ€uchte also nur die Bedeutung des Verkehrszeichen Ă€ndern...
Und das wird ein sehr schwerer, aufwendiger und bĂŒrokratischer Akt werden, der eine lange Vorbereitungsphase, dann eine noch lĂ€ngere Testphase braucht, bis das er endgĂŒltig wirksam wird.

Man lÀstert ja in Deutschland, ironisch gemeint, dass Ihr Schweizer alles so langsam und bedÀchtig angeht...
Aber in dem hier angesprochenen Thema ĂŒbertreffen unsere Poliker Euch bei weitem! :rolleyes
DieselGeorg
*****
 
BeitrÀge: 787
Registriert: 14.11.2011, 14:16
Wohnort: Bayern, zwischen Ulm und Augsburg
Postleitzahl: 89364
Land: Deutschland
Unser Fahrzeug: Knaus VAN TI; Bj. 2010; 3,5 to

Re: FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon pelzer » 14.11.2014, 14:02

... noch mehr Verkehr auf der Überhohlspur - ich sehe da keinen Vorteil. :-?

Gruss Pelzer
.
pelzer
*****
 
BeitrÀge: 1051
Registriert: 18.07.2008, 10:10
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: ist ein Sprinter und toll

Re: FĂ€llt in D bald Lkw-Ueberholverbot fĂŒr schwere Womo?

Beitragvon Hampi » 02.12.2014, 08:25

Hampi
Moderator
 
BeitrÀge: 3059
Registriert: 19.06.2006, 07:30
Wohnort: Appenzell
Postleitzahl: 9050
Land: Schweiz
Unser Fahrzeug: Carthago Chic e-line I47


ZurĂŒck zu Wohnmobil - NEWS - Schweiz - Europa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste